Aux 2 rivières

Aux 2 rivières in Minerve.
5 Rue du Caire, 34210 Minerve. Tel. +33. 4 68 75 43 46. web: https://aux2rivieres.com

 

Ambiente: *****   Service: *****   Essen und Trinken: ****

Christophe, Audrey, Ambre und Emeline sind nach 4 Jahren in Fauzan nach Minerve umgezogen und haben an der Spitze eines Felsvorsprungs ihr neues Lokal eröffnet. Seit 19. Mai begrüßt man die Gäste in einem stilvoll renovierten Steinhaus mit Terrasse, die einen atemberaubenden Blick auf den Zusammenfluss von Cesse und Le Briant bietet (aux 2 riviéres).

Vor der Sonne geschützt, sitzt man unter großen Schirmen und genießt das Panorama; (bei der Reservierung um einen Tisch “am Abgrund” zu bitten, ist empfehlenswert). 
Aktuell gibt es ein Menü für 29 Euro – weitere Menüs in anderen Preisklassen folgen demnächst – oder man bestellt à la carte, wie z. B. “Tartare de truite fumée sur son risotto de lentilles” (siehe Bild oben), 16 € oder “Gaspacho de tomate servi avec sa petit brocheta à la tapenade & jambon de montagne noir, 13 €. Die Weinkarte ist übersichtlich, bietet aber diverse, wohlüberlegt ausgesuchte Flaschen. Der zur gebackenen Forelle empfohlene Weiße aus dem Minervois (»Pech Quisou« vom Château Mignan), zu je einem Viertel aus Grenache Blanc, Marsanne, Roussanne und Vermentino komponiert, überzeugte mit nuancierten Fruchtnoten (Pfirsiche und exotische Früchte), Anklängen von Mandeln und Blüten (Weißdorn).
Viel wichtiger aber, dass die Flasche optimal gekühlt an den Tisch kam und in einem großen Kühler Platz fand. Überhaupt ist der aufmerksame, warmherzige und freundliche Service ein besonderes Lob wert.

Die Gäste scheinen durchwegs begeistert zu sein, das Restaurant erreicht mit 35 Bewertungen bei Tripadvisor 5,0 von 5,0 Punkten (ausschließlich “excellent” oder “très bon”). Wenn ich hier nur 4 von 5 Sternen für Essen und Trinken vergebe, dann weil mich die Komposition der Teller nicht durchgängig überzeugt hat. Für sich ausgezeichnet zubereitete Teile fanden – optisch – irgendwie nicht so richtig zusammen. Gut, das ist Meckern auf hohem Niveau, aber vielleicht waren viele der Rezensenten ja auch von der grandiosen Umgebung derart begeistert ……. wir kommen auf jeden Fall wieder!