Pâte brisée Grundrezept – elastischer, knuspriger Mürbteig

Dieser Mürbteig ist leicht und knusprig und vor allem nach dem Backen nicht sehr krümelig. Man verwendet ihn bevorzugt für Quiches, aber auch für Obsttorten mit “gelbem” Belag (Mirabellen, Pfirsiche, Aprikosen).

Zutaten:

400 g Mehl
200 g Butter
100 g Kartoffelstärke
13 g Salz
13 g Zucker
2 Eier
10 cl Wasser oder Weißwein

Zubereitung:

Die Butter in Stücke schneiden und mit einer Gabel zu einer cremigen Masse zerdrücken. Mehl und Speisestärke auf die Arbeitsfläche sieben, Salz und Zucker zugeben, vermischen und in der Mitte eine Mulde formen. Die Butter hineingeben und mit den Fingern mit dem Mehl mischen. Dann die Eier zugeben und nach und nach das Wasser zufügen, bis der Teig homogen ist. Zu einer Kugel und diese zu einem Fladen formen. In Frischhaltefolie über Nacht kühl stellen